Ästhetische Chirurgie

Bruststraffung – kommt diese Brust-OP für mich in Frage?

Thu, 20.01.2022 | Lesezeit: 5 Minuten

Allein in der Schweiz werden jährlich schätzungsweise 90.000 Schönheitsoperationen durchgeführt. Brust-OPs belegen dabei den ersten Platz. Neben Brustvergrösserung zählen auch Brustverkleinerung und die Bruststraffung (medizinisch Mastopexie) zu den beliebtesten Eingriffen.

Sie interessieren sich für das Thema Bruststraffung und suchen nach einem Expertenrat, ob ein Brustlifting für Sie infrage kommt? Das Schönheitsinstitut FineSkin verrät Ihnen in diesem Blogpost, alles, was Sie zu diesem Thema wissen müssen, damit Sie sich schon ganz bald zu 100 % in Ihrer Haut wohlfühlen.

Die häufigsten Gründe für eine Bruststraffung

Schwangerschaft ist ist ein häufiger Grund für einen Hängebusen
Häufig leidet die Form der Brust nach einer Schwangerschaft

Die Gründe für einen Wunsch nach einer strafferen Brust können sehr unterschiedlich sein, denn es gibt zahlreiche Ursachen für den Verlust von Elastizität und Spannkraft der Oberweite.
Zu den häufigsten Auslösern zählen:

  • Schwangerschaft und Stillen von Kindern: Das Bindegewebe der Brust verändert sich durch die natürliche Volumen-Zu- & Abnahme zur Muttermilchproduktion.
  • Extreme Gewichtsschwankungen: durch starkes Zunehmen oder Abnehmen innerhalb kurzer Zeit.
  • Natürlicher Alterungsprozess: Abnehmende Kollagen und Elastin-Produktion mit zunehmendem Alter sorgt für schlaffere Haut, während die Menopause zu verstärkter Ablagerung von Fett in den Brüsten führen kann.
  • Genetische Veranlagung: Eine hängende Brust kann auch durch ein grundsätzlich schwaches Bindegewebe angeboren sein.
  • Asymmetrie der Brust: Es ist ganz natürlich und kommt häufig vor, dass die weibliche Brust ungleich ist. Eine einseitige Bruststraffung ist die einfachste Möglichkeit, ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen.

Neben psychischer Belastung wegen allgemeiner Unzufriedenheit und Verunsicherung können auch körperliche Einschränkungen zu einem zunehmenden Wunsch nach einer Brustkorrektur führen. Denn auch Kopfschmerzen, Verspannungen und Haltungsschäden sind mögliche Nebenwirkungen von grosser, hängender Oberweite.

Ab wann gilt eine Brust als Hängebusen?

Sie fragen sich, ob Ihre Brustform bereits als Hängebusen (Mastoptosis) gilt und durch eine Brust-OP optimiert werden kann oder noch im durchschnittlichen Normalbereich liegt? Mithilfe dieser Schweregrade lässt sich Ihre Brust ganz einfach kategorisieren:

Grad 0 – keine HängebrustDie Brustwarze kann nach oben zeigen und befindet sich oberhalb der Unterbrustfalte.
Grad 1 – leichte HängebrustDie Brustwarze liegt auf der gleichen Höhe wie die Unterbrustfalte oder leicht unterhalb. (Häufigste Form von Hängebusen.)
Grad 2 – mittelmässige HängebrustDie Brustwarze kann nach unten Zeigen und liegt ca. 1-3 cm unterhalb der Unterbrustfalte.
Grad 3 – stark ausgeprägte HängebrustDie Brustwarze liegt mehr als 3 cm unterhalb der Unterbrustfalte.

Welche Art von Bruststraffung ist die Richtige für mich?

Unsere erfahrenen Schönheitschirurgen beraten Sie gerne in einem persönlichen und vertraulichen Gespräch. Zudem haben Sie die exklusive Möglichkeit, Ihren Traumbusen bereits vor dem Eingriff mithilfe einer 3D-Ästhetiksimulation detailliert zu planen. Abhängig vom Schweregrad der Hängebrust und dem vorhandenen Volumen an Fett- und Drüsengewebe stehen Ihnen mehrere Varianten einer Bruststraffung zur Auswahl. 

  1. Klassische Bruststraffung: Das vorhandene Brustgewebe wird neu geformt und durch Straffen der Haut definiert. So wird das natürliche Brustvolumen kompakter modelliert. Das Ergebnis ist eine festere, angehobene und jugendlicher aussehende Brust.

  2. Brustlifting: Die Brust wird nur durch Entfernen überschüssiger Haut gestrafft. Optional kann die Brustform durch Transplantation von Eigenfett angepasst werden.

  3. Bruststraffung in Kombination mit Brustvergrösserung: Soll die Brust nicht nur gestrafft, sondern auch vergrössert werden, empfiehlt sich das zusätzliche Einbringen von Silikonimplantaten.

FineSkin – Ihre Experten für ästhetische Chirurgie und medizinische Kosmetik 

Lassen Sie sich durch einen Spezialisten für Bruststraffungen von FineSkin beraten, damit nach detaillierter Diagnostik eine individuelle und effiziente Lösung für die gewünschte Brust-OP ausgearbeitet werden kann. 

Damit Ihre Brustkorrektur reibungslos vonstattengeht, werden Sie ausschliesslich von unseren renommierten Ärzten behandelt, welche über ausgesprochene Kompetenz für Ästhetik, körperliche Eleganz, medizinisches Fachwissen und bestmögliche Behandlungsoptionen verfügen.

Unser kompetentes Team für Schönheitschirurgie und ästhetische Dermatologie aus Ärzten und Fachexperten bringt jahrelange Erfahrung mit und sorgt dafür, dass Sie sich auf Ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden bestmöglich aufgehoben fühlen.

Insgesamt finden Sie FineSkin an sechs verschiedenen Standorten in und rund um Zürich. Das liebevoll abgestimmte Ambiente macht unsere Institute zu wahren Oasen der Ruhe und einem beliebten Ort für wohltuende Auszeiten. Um unseren Fachärzten die bestmögliche Ausstattung und modernste Medizintechnik für einen operativen Eingriff zur Verfügung zu stellen, arbeiten wir zusätzlich mit führenden Spezialkliniken zusammen. Sie profitieren von den neusten Technologien und einem erstklassigen Hotellerie-Service vor und nach Ihrer Behandlung.


Sie haben offene Fragen zu einer unserer Schönheitsbehandlungen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören und stehen Ihnen bei Fragen zu den Themen ästhetische Chirurgie, ästhetische Dermatologie, medizinische Kosmetik fürs Gesicht und medizinische Kosmetik für den Körper jederzeit zur Verfügung. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin beim Schönheitsinstitut Fineskin!

Beauty Secrets

Keine Angebote und Beauty Trends mehr verpassen.
20%Gutschein einlösen