Dermatologie

Vampire Lifting: Wissenswertes über die Behandlung mit Eigenblut

Do, 17.02.2022 | Lesezeit: 5 Minuten

Vampire Lifting, Vampirlifting, Dracula Therapie, PRP-Methode – zahlreiche Bezeichnungen, das gleiche Prinzip. Die Rede ist von der begehrten Faltenbehandlung mit Eigenblut. Und nein, das ist keine Zeremonie aus okkulten Kreisen, sondern eine medizinische Meisterleistung, die Ihr Gesicht auf natürliche Weise im neuen Glanz erstrahlen lässt. Promis wie Kim Kardashian und zahlreiche Fans der ewigen Jugend schwören drauf, praktiziert wird die Methode bereits seit 1998. Klingt spannend? Das Schönheitsinstitut FineSkin verrät Ihnen in diesem Blogpost alles, was Sie zum Thema Vampire Lifting wissen müssen.

Was passiert beim Vampire Lifting?

Selfies von blutverschmierten Gesichtern während der PRP-Behandlung sorgen für gemischte Gefühle bei Aussenstehenden. Doch was brutal aussehen mag, ist eine harmlose und fast komplett schmerzfreie Behandlung. PRP ist die Abkürzung für Platelet Rich Plasma, also Blutplasma mit hohen Anteilen an körpereigenen Blutplättchen. Und genau dieses Blutplasma dient als Wunderserum für das innovative Facial-Treatment. Gewonnen wird es aus etwa 20 Millilitern Blut, das Ihnen vor der Gesichtsbehandlung abgenommen wird. Das reine Blutplasma lässt sich dann in einer speziellen Zentrifuge herausfiltern und ergibt ein goldgelbes Serum, das als Basis für das Vampire Lifting dient.


Während der PRP-Behandlung wird Ihr körpereigenes Wundermittel mit einer besonders feinen, langen Nadel unter die Gesichtshaut injiziert und die Hautpartie anschliessend zusätzlich mit einem Dermaroller bearbeitet, um für mikroskopisch-kleine Einstiche zu sorgen.

Was bewirkt ein Vampire Lifting?

Ihre feinen Blutplättchen haben es in sich! Sie enthalten körpereigenes Kollagen und Hyaluronsäure, die als wertvolles Wachstumskonzentrat für die Zellen Ihrer Haut dienen. Zudem kann das natürliche Serum auch zur Faltenunterspritzung und für Volumenaufbau genutzt werden. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihr Blutplasma für das Vampirlifting mit weiteren Vitamin- und Mineralstoffen anzureichern.

Ist eine PRP-Behandlung schmerzhaft?

Auch wenn leichtes Bluten im Gesicht typisch für die PRP-Methode ist, die Injektion des plättchenreichen Plasmas ist prinzipiell nicht schmerzhaft. Das Vampire Lifting wird mit einer speziellen, besonders feinen Nadel durchgeführt und die Behandlungsareale werden zusätzlich örtlich betäubt.

Für wen ist die PRP-Behandlung geeignet?

Das Vampirlifting ist eine grossartige, rein biologische Möglichkeit, kleine Fältchen loszuwerden und das Gesicht jünger aussehen zu lassen, ohne einen operativen Eingriff vorzunehmen oder auf körperfremde Substanzen zurückzugreifen. Es kommt nur unter die Haut, was der Körper selbst produziert! Damit wird auch das Risiko für allergische Reaktionen ausgeschlossen.

Die PRP-Methode findet ausserdem grossen Anklang bei der Behandlung von Tränensäcken, schlaffen Unterlidern, Schwangerschaftsstreifen sowie Sportverletzungen oder Arthritis. Ein wahres Wundermittel eben!

Grundsätzlich empfehlen wir das PRP Vampire Lifting erst Frauen und Männern ab Mitte 30, da die Haut davor noch zu straff ist und kein grosser Effekt zu erwarten ist.

Wie teuer ist ein Vampirlifting?

Je nach Behandlungszone und zusätzlichem Aufwand liegt der Preis für das Vampire Lifting im Schönheitsinstitut FineSkin in Zürich bei CHF 550 – 850. Eine genaue Aufschlüsselung und weitere Details zu den einzelnen Optionen zeigt Ihnen ein/e zuständige/r Experte/in gerne bei Ihrem persönlichen und unverbindlichen Termin.

Wie oft sollte das Vampire Lifting wiederholt werden?

Etwa zwei Monate nach der PRP-Behandlung entfaltet sich die volle Wirkung Ihres Wunderserums. Zu den sichtbaren Effekten zählen:

  • deutlich weniger Hautfältchen
  • mehr Ebenmässigkeit
  • mehr Spannkraft
  • insgesamt verjüngte Haut

Der Verjüngungseffekt des PRP Vampire Lifting ist langfristig sichtbar und hält bis zu 12 Monate. Wir empfehlen daher, die Behandlung jährlich durchzuführen. 

FineSkin – Ihre Experten für Hautästhetik und Schönheitsoperationen

Lassen Sie sich durch einen Spezialisten für Vampire Lifting von FineSkin beraten, damit nach Ihrem persönlichen Termin mit optionaler Hautanalyse eine individuelle und effiziente Lösung für die gewünschte Behandlung ausgearbeitet werden kann.

Damit Ihre Gesichtsbehandlung reibungslos vonstattengeht, werden Sie ausschliesslich von unseren renommierten Kosmetikexpertinnen behandelt, welche über ausgesprochene Kompetenz für bestmögliche Behandlungsoptionen verfügen.

Unser kompetentes Team für Schönheitschirurgie und ästhetische Dermatologie aus Ärzten und Fachexperten bringt jahrelange Erfahrung mit und sorgt dafür, dass Sie sich auf Ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden bestmöglich aufgehoben fühlen.

Insgesamt finden Sie FineSkin an sechs verschiedenen Standorten in und rund um Zürich. Das liebevoll abgestimmte Ambiente macht unsere Institute zu wahren Oasen der Ruhe und einem beliebten Ort für wohltuende Auszeiten. Um unseren Fachärzten die bestmögliche Ausstattung und modernste Medizintechnik für einen operativen Eingriff zur Verfügung zu stellen, arbeiten wir zusätzlich mit führenden Spezialkliniken zusammen. Sie profitieren von den neusten Technologien und einem erstklassigen Hotellerie-Service vor und nach Ihrer Behandlung.


Sie haben offene Fragen zu einer unserer Schönheitsbehandlungen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören und stehen Ihnen bei Fragen zu den Themen ästhetische Chirurgie, ästhetische Dermatologie, medizinische Kosmetik fürs Gesicht und medizinische Kosmetik für den Körper jederzeit zur Verfügung. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin beim Schönheitsinstitut FineSkin!

Beauty Secrets

Jetzt Beauty Secrets abonnieren und monatlich eine Behandlung im Wert von bis zu CHF 500 gewinnen.

20%Gutschein