Perfekt anliegende Ohren

Ohrenkorrektur

Wann ist eine Ohrenkorrektur sinnvoll? 

Ohren sind mehr als ein wichtiges Sinnesorgan, sie gehören zum Gesicht dazu und prägen zu einem nicht unerheblichen Teil den persönlichen Ausdruck insgesamt. Die Stellung der Ohren – kopfseitig anliegend oder abstehend – sowie Grösse und Formen der Ohrmuscheln und Ohrläppchen spielen dabei eine besondere Rolle. 

Abstehende Ohren, auch als singuläre Fehlstellung nicht selten, deuten auf eine genetisch bedingte Fehlentwicklung des Ohrknorpels. Auch Verletzungen durch Unfälle können asymmetrische Verformungen verursachen, die ein Ohr oder beide Ohren betreffen. Durch invasive Eingriffe lassen sich jegliche Formen von Fehlstellungen oder fehlentwickelte bzw. deformierte Ohrknorpel korrigieren. 

Abgesehen von der Korrektur einer Ohrenfehlstellung kann die Plastische Chirurgie auch die Formen von Ohrmuscheln korrigieren. Defekte Ohrläppchen, etwa aufgrund von Piercings oder eingerissenen Ohrringlöchern, lassen sich durch minimal-invasive Ohrläppchen-Rekonstruktion behandeln und wieder herstellen. 

Termin vereinbaren Preise Behandlungsablauf Häufige Fragen
Ohrenkorrektur bei FineSkin
Behandlungsort
Klinik (ambulant)
Behandlungsdauer
1-2 Stunden
Anästhesie
Lokalanästhesie
Kosten
CHF 3'900
Gesellschaftsfähigkeit
1 Woche
Arbeitsfähigkeit
1-2 Wochen
Sportfähigkeit
3-4 Wochen
  • Was passiert bei einer Ohrenoperation? 

    Was passiert bei einer Ohrenoperation?

    Die Operation zur plastischen Korrektur einer Ohrenfehlstellung oder -fehlentwicklung erfolgt in der Regel ambulant, unter Narkose oder alternativ unter Lokalanästhesie. Dabei vollzieht der behandelnde Chirurg auf der Ohrrückseite einen feinen Schnitt, um etwas Knorpel zu entfernen und das Ohr näher an den Kopf anzulegen oder um die Ohrmuschel schöner zu modellieren. Anschliessend wird die neue Ohrenstellung bzw. Ohrenform rückseitig mit Nähten stabilisiert.

    In Fällen, in denen die Form der Ohrmuscheln oder Ohrläppchen nicht allzu sehr vom ästhetischen Ideal des Patienten abweichen, ist eine Ohrenkorrektur alternativ durch das Einbringen von Hyaluronsäure zu erzielen – die sogenannte Filler-Behandlung.

  • Wir die Funktionalität des Gehörs beeinträchtigt?

    Funktionalität des Gehörs bleibt erhalten

    Nach einer Ohrenkorrektur wird das Ohr am Kopf harmonisch anliegen und insgesamt eine visuell ansprechende Form haben. Die Funktionalität des Gehörs wird dadurch nicht beeinträchtigt. Da sämtliche Schnittführungen zur Ohrenkorrektur rückwärtig erfolgen, bleiben auch die feinen Operationsnarben später unsichtbar hinter dem Ohr verborgen.

  • Wo ist die Behandlung verfügbar?

    Ohrenkorrektur ist an folgenden FineSkin Instituten verfügbar:

    • FineSkin Bleicherweg
    • FineSkin Glatt
    • FineSkin Bellevue
    • FineSkin Hauptbahnhof

Preise

Ohrenkorrektur
CHF 3.900,00 90 min
Beratung zur Ohrenkorrektur
CHF 99,00 20 min

Gutscheine & Angebote

Sichern Sie sich aktuelle Gutscheine und Angebote.

Gutscheine
Ohrenkorrektur

Behandlungsablauf

  • 1. Kostenfreie Information 
    1

    Kostenfreie Information 

    Individuelle Beratung 

    Um Ihre Wünsche kennenzulernen und sehr genau zu verstehen, bieten wir jeder Interessentin und jedem Interessenten eine kostenfreie, individuelle Beratung zum Thema Korrektur der Ohrstellung oder Ohrenformen. In diesem vertraulichen Gespräch bilden wir gemeinsam die Grundlage für das bestmögliche Operationsergebnis und eine Ohrenkorrektur.

  • 2. Zwei Wochen vor der Operation 
    2

    Zwei Wochen vor der Operation 

    Persönliche Vorbereitung 

    Um ein optimales Operationsergebnis für Sie erzielen zu können, ist Ihre persönliche Mithilfe unerlässlich. Bitte verzichten Sie (mindestens) zwei Wochen vor der Operation auf Alkohol und Nikotin. Noch besser wären drei oder vier Wochen. Tabakrauch hat eine verengende Wirkung auf Blutgefässe, was den Heilungsprozess des Faceliftings verlangsamen kann. Alkoholische Genussmittel können die Bildung von Schwellungen begünstigen, wodurch eine präzise Operation erschwert wird. 

    Darüber hinaus empfehlen wir, auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten zu verzichten, da solche Arzneimittel Blutungen und die Bildung von Blutergüssen begünstigen. 

  • 3. Am Tag der Operation 
    3

    Am Tag der Operation 

    Aufnahme und Klinikaufenthalt 

    Am Tag Ihrer Ohrenoperation empfangen wir Sie in unserer Belegklinik, die mit der modernsten OP- und Medizintechnik der ästhetischen Chirurgie ausgestattet ist. Der chirurgische Eingriff selbst, inklusive Anästhesie, nimmt etwa 1 bis 2 Stunden in Anspruch.  

    Nach der obligatorischen Aufnahme Ihrer Personalien am Empfang machen wir Sie mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut. Anschliessend treffen Sie sich zum OP-Vorgespräch mit unserem behandelnden Chirurgen. Wir möchten sicherstellen, dass sämtliche Fragen geklärt sind und Sie sich rundum gut fühlen. 

    Anästhesie und Operation 

    Der Eingriff zur plastischen Ohrenkorrektur erfolgt in der Regel unter einer lokalen Anästhesie. Von der gesamten Operation spüren Sie nichts.  

    Unmittelbar nach Abschluss der invasiven Ohrenkorrektur erhalten Sie einen bequemen Kopfverband, der die frische Wunde schützt und nachfolgendes Blut sowie gegebenenfalls Wundsekret aufzunehmen vermag.   

    Im Aufwachraum wird Sie unser Chirurg besuchen und Ihnen vom Verlauf und Erfolg der Operation berichten. Sobald Sie wieder voll bei Kräften sind und etwas gegessen haben, dürfen Sie die Klinik verlassen. Wir empfehlen allen Klientinnen, sich von einer Begleitperson abholen zu lassen.  

  • 4. Die Woche nach der Operation 
    4

    Die Woche nach der Operation 

    In den 2 bis 3 Tagen nach Ihrer Ohrenkorrektur werden Sie noch leichte Schmerzen verspüren, so wie nach jeder Operation. Sie bekommen von uns darauf abgestimmte Schmerzmittel. Etwa 3 Tage nach der OP nehmen wir Ihnen den Kopfverband ab und versorgen Sie mit einem leichten Ohren-Stirn-Verband.  

  • 5. Nachbehandlung 
    5

    Nachbehandlung 

    Etwa 7 bis 10 Tage nach der Operation können die Fäden hinter den Ohren entfernt werden, dies erfolgt ambulant im Rahmen einer Nachsorge-Sprechstunde.  

    Für ca. 2 Wochen nach der Ohrenoperation müssen Sie mit Schwellungen im Wundbereich rechnen. Sollten Sie länger anhaltende Schwellungen oder Schmerzen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gern mit Tipps und Empfehlungen für bewährte Gegenmassnahmen zur Seite. Nicht vergessen: Wir sind auch nach der Operation gern für Sie da. 

    Nach ca. 3 Wochen können Sie den Ohren-Stirn-Verband abnehmen; die Ohrenkorrektur ist jetzt gut sichtbar. Weitere Kontrollen vereinbaren wir für 3 sowie für 6 Monate nach der OP.