Schluss mit Winkearmen

Oberarmstraffung

Kommt eine Oberarmstraffung für mich in Frage? 

Nachlassende Hautelastizität, erschlaffendes Bindegewebe, zunehmende Fettdepots – „Winkearme“ zählen zu den lästigen Begleiterscheinungen der körperlichen Reife. Haut- und Fettgewebe beginnen mehr und mehr herabzuhängen und bei gehobenen Oberarmen zu „winken“. Nicht nur Frauen mittleren Alters wissen ein Lied davon zu singen; viele vermeiden es in Folge dessen, ärmellose Blusen zu tragen. 

Während die Oberarmmuskulatur noch gut auf gezielte Trainings anspricht, lässt sich verlorene Hautelastizität nur sehr begrenzt wiederherstellen. In solchen Fällen empfiehlt sich ein chirurgisch-rekonstruktiver Eingriff zur Oberarmstraffung als kosmetische Alternative. Bei starker Ausprägung der Fettdepots am Oberarm kann eine Oberarmstraffung in Kombination mit einer Liposuktion die beste Wahl sein. 

Termin vereinbaren Preise Behandlungsablauf Häufige Fragen
Behandlungsort
Klinik (ambulant)
Behandlungsdauer
1-2 Stunden
Anästhesie
Lokalanästhesie oder Vollnarkose
Kosten
ab CHF 5'900
Gesellschaftsfähigkeit
1-2 Wochen
Arbeitsfähigkeit
1-2 Wochen
Sportfähigkeit
3-6 Wochen
  • Was passiert bei einer Oberarmstraffung? 

    Was passiert bei einer Oberarmstraffung? 

    Eine Oberarmstraffung (medizinisch: Oberarmplastik, Brachioplastik) ist ein plastisch-chirurgisches Verfahren, um altersbedingt erschlaffte Gewebepartien den ästhetischen Wünschen der Klientin bzw. des Klienten entsprechend zu korrigieren. Die operative Oberarmbehandlung hat dabei zum Ziel, eingelagerte Fettdepots zu entfernen und die unteren Hautpartien der Oberarme zu straffen.   

    In Kombination mit dem Verfahren der Liposuktion (Fettabsaugung) kommen dabei auch feine Medizinkanülen zum Einsatz, um überschüssige Fettzellen abzusaugen. In jedem Fall gilt es, authentische Proportionen der Ober- und Unterarmkonturen zum gesamten Oberkörper zu beachten und ein harmonisches Gesamtbild mit der Oberarmstraffung zu erzielen. 

  • Wo ist die Behandlung verfügbar?

    Oberarmstraffung ist an folgenden FineSkin Instituten verfügbar:

    • FineSkin Bleicherweg
    • FineSkin Glatt
    • FineSkin Bellevue
    • FineSkin Hauptbahnhof

Preise

Oberarmstraffung
ab CHF 5900,00 90 min
Beratung zur Oberarmstraffung
CHF 99,00 20 min

FineSkin Beauty Secrets

Kostenlos abonnieren und keine Angebote, Gutscheine und Beauty Trends mehr verpassen.

Abonnieren

Gutscheine & Angebote

Sichern Sie sich ein Gutschein für eine kostenlose Beratung durch unsere Fachärzte.

Gutscheine
Oberarmstraffung

Behandlungsablauf

  • 1. Kostenfreie Information 
    1

    Kostenfreie Information 

    Individuelle Beratung 

    Um Ihre Wünsche kennenzulernen und sehr genau zu verstehen, bieten wir jeder Klientin und jedem Klienten eine kostenfreie, individuelle Beratung zum Thema Oberarmstraffung. In diesem vertraulichen Gespräch bilden wir gemeinsam die Grundlage für das bestmögliche Operationsergebnis. 

    Operative Möglichkeiten 

    In diesem Beratungsgespräch erläutern wir Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten und Verfahrenstechniken der Oberarmstraffung 

  • 2. Zwei Wochen vor der Operation 
    2

    Zwei Wochen vor der Operation 

    Persönliche Vorbereitung 

    Um die bestmögliche Oberarmstraffung für Sie erzielen zu können, ist Ihre persönliche Mithilfe unerlässlich. Bitte verzichten Sie (mindestens) zwei Wochen vor der Operation auf Alkohol und Nikotin. Noch besser wären drei oder vier Wochen. Tabakrauch hat eine verengende Wirkung auf Blutgefässe, was den Heilungsprozess der Oberarmstraffung verlangsamen kann. Alkoholische Genussmittel können die Bildung von Schwellungen begünstigen, wodurch eine präzise Operation erschwert wird. 

    Darüber hinaus empfehlen wir, auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten zu verzichten, da solche Arzneimittel Blutungen und die Bildung von Blutergüssen begünstigen. 

  • 3. Am Tag der Operation 
    3

    Am Tag der Operation 

    Aufnahme und Klinikaufenthalt 

    Am Tag Ihrer Oberarmstraffung empfangen wir Sie in unserer Belegklinik, die mit der modernsten OP- und Medizintechnik der ästhetischen Chirurgie ausgestattet ist.  

    Nach der obligatorischen Aufnahme Ihrer Personalien am Empfang machen wir Sie mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut. Anschliessend treffen Sie sich zum OP-Vorgespräch mit unserem behandelnden Chirurgen. Wir möchten sicherstellen, dass sämtliche Fragen geklärt sind und Sie sich rundum gut fühlen. 

    Anästhesie und Operation 

    Der Eingriff zur Oberarmstraffung kann unter Lokalanästhesie oder Vollnarkose erfolgen. Entscheiden Sie sich für eine Vollnarkose, werden Sie von unserem Anästhesiespezialist an den Überwachungsmonitor angeschlossen und gleiten alsbald in einen kontrollierten Dämmerschlaf. Sie werden die Operation gut behütet und tiefenentspannt verschlafen. Unser Anästhesist verbleibt während des gesamten Eingriffs an Ihrer Seite und wacht über Ihr Wohlergehen. Von der gesamten Operation spüren Sie nichts.  

    Die zuvor mit Ihnen im Beratungsgespräch vereinbarte Operationsmethode zur Oberarmstraffung orientiert sich an Ihrer individuellen Anatomie und an dem Umfang der erforderlichen Gewebekorrektur zur gewünschten Oberarmstraffung. 

    Geht es bei Ihrer Oberarmstraffung um das Entfernen geringer Mengen Hautgewebe und verfügt die entsprechende Hautpartie noch über ein gewisses Mass an Elastizität, genügt ein dezenter Einschnitt im Ansatzbereich der Achselhöhle. 

    Handelt es sich um eine grössere Menge überschüssiges Hautgewebe, ist eine   horizontale Schnittführung von der Achselhöhle in Richtung Ellenbogen erforderlich, um eine effektive Oberarmstraffung erreichen zu können. 

    Nach Abschluss der operativen Massnahmen erhalten Sie einen Verband, der die frische Wunde schützt und nachfolgendes Blut sowie gegebenenfalls Wundsekret aufzunehmen vermag. Inzwischen regelt unser Anästhesist Ihre Dämmerschlafdosis behutsam herunter, so dass Sie allmählich aufwachen. 

    Direkt nach der Operation besucht Sie unser Chirurg im Aufwachraum und berichtet Ihnen über den Verlauf und Erfolg Ihrer Oberarmkorrektur.  

  • 4. Die Woche nach der Operation 
    4

    Die Woche nach der Operation 

    In den ersten Tagen und Wochen nach der Oberarmstraffung werden Sie noch leichte Spannungen und muskuläre Schmerzen verspüren. Sie bekommen von uns darauf abgestimmte Schmerzmittel, sollten Ihre Armmuskulatur jedoch noch mindestens 4 Wochen lang schonen und keine Lasten heben.  

     Zusätzlich zum Armverband müssen Sie je nach Umfang der Operation für einige Wochen spezielle Kompressionsbandagen tragen, damit die Gewebeschichten besser verwachsen und die Wunde schneller verheilt. 

  • 5. Nachbehandlung 
    5

    Nachbehandlung 

    Die erste Sichtkontrolle der Wunde erfolgt durch unseren behandelnden Chirurgen am Tag nach der Operation. Für die Folgezeit vereinbaren wir Kontrolltermine in wachsenden Zeitabständen (14 Tage, 6 Wochen, 3 Monate, etc.). Das visuelle Endergebnis stellt sich nach ca. 3 bis 6 Monaten ein. 

    Für zwei bis drei Wochen nach der Operation müssen Sie mit Schwellungen und Blutergüssen im Wundbereich rechnen. Im Bedarfsfall stehen wir Ihnen gern mit Tipps und Empfehlungen für bewährte Gegenmassnahmen zur Seite.  

    Generell gilt: Wir sind auch nach Ihrer Operation zur Oberarmstraffung für offene Fragen bzw. Rückfragen gern für Sie da. 

Oberarmstraffung

Hier verfügbar

FineSkin Bleicherweg
Termin vereinbaren
FineSkin Glatt
Termin vereinbaren
FineSkin Bellevue
Termin vereinbaren
FineSkin Hauptbahnhof
Termin vereinbaren
Jetzt Anmelden

Beauty Secrets

Abonnieren Sie kostenlos unsere Beauty Secrets und profitieren von exklusiven Vorteilen. Das erwartet Sie:

  • Gutscheine
  • Exklusive Angebote
  • Einladungen zu exklusiven Events
  • Beauty Tips
  • Aktuelle Beauty Trends
  • Und vieles mehr...

Bitte lassen Sie uns wissen, auf welche Art und Weise Sie von uns hören möchten: