Rejuvenation RF Body: Das müssen Sie wissen

Häufige Fragen

  • 1. Ist Microneedling Body schmerzhaft?

    Aufgrund dessen, dass die Zerstörung der Schweissdrüsen eine sehr hohe Energie benötigt, wird der behandelnde Arzt die betreffenden Hautareale mit einer Spritze lokal betäuben. Daher ist die Behandlung völlig schmerzlos.

  • 2. Wie sieht die Haut nach der Behandlung aus?

    Wie bei jeder invasiven Behandlung gibt es bei Microneedling Body auch einige Nebenwirkungen wie vorübergehende Rötungen, Druckempfindlichkeit, Schwellungen und punktförmige Krustenbildung. Alles klingt nach wenigen Stunden oder bei sehr empfindlichen Personen nach wenigen Tagen ab. Die behandelten Areale bleiben von den Hämatomen in der Regel verschont, und die Bewegungsfreiheit wird nicht beeinträchtigt.

  • 3. Wie viele Sitzungen sind für den Behandlungserfolg notwendig?

    Der Behandlungszyklus wird abgeschlossen, sobald der Jod-Stärke-Test sehr gute Ergebnisse aufweist. Dafür werden 2 bis 3 Sitzungen notwendig. In seltenen Fällen wird eine vierte Sitzung für die Perfektionierung des Endbefundes erforderlich sein.

  • 4. Mit welchen Nebenwirkungen ist bei der Radiofrequenz-Thermotherapie zu rechnen?

    Einige Nebenwirkungen finden Patientinnen und Patienten sogar als sehr positiv: Mehr als 30% verlieren die Behaarung in den Achselhöhlen. Alle Behandelten fühlen sich erleichtert nach dem Verschwinden des unangenehmen Geruchs (Osmidrosis), weil die apokrinen Schweissdrüsen auch zerstört werden.

Termin

Beauty Secrets

Jetzt Beauty Secrets abonnieren und monatlich eine Behandlung im Wert von bis zu CHF 500 gewinnen.

20%Gutschein