Ästhetische Chirurgie, Kosmetik

Bye, bye Cellulite – mit diesen Behandlungen läuft der Sommer glatt

Do, 21.04.2022 | Lesezeit: 7 Minuten

Sommer, Sonne, Sonnenschein – mit der Vorfreude auf den Sommer kommt bei vielen auch die Verunsicherung über den eigenen Körper. Der Grund dafür? Cellulite, auch Orangenhaut genannt. Die unschönen Dellen an den Beinen rauben vielen Frauen die Freude an ihren Bikini-Looks, obwohl diese Erscheinung ganz natürlich in den meisten Fällen nichts mit dem Gewicht oder der Lebensweise zu tun hat.

Damit Sie sich zu 100 % in Ihrer Haut wohl fühlen und die warmen Tage in vollen Zügen geniessen können, verrät Ihnen das Schönheitsinstitut FineSkin die effektivsten Behandlungen gegen Cellulite in diesem Blogpost.

Was ist Cellulite?

Cellulite
80 % aller Frauen sind von Cellulite betroffen

Schon gewusst? Cellulite ist keine Abnormalität – im Gegenteil! Zahlreiche Studien belegen, dass mehr als 80 % aller Frauen von Cellulite betroffen sind. Dabei handelt es sich um einen Hautzustand, der durch die körperlichen Veranlagungen einer Frau begünstigt wird. Ursache dafür ist das vertikal verlaufende Bindegewebe. Ist dieses schwach, wirft es sichtbare Dellen – die sogenannte Cellulite entsteht. 

Orangenhaut entsteht jedoch nicht von jetzt auf gleich. Die Entwicklung von Cellulite lässt sich daher in drei Stadien einstufen:

  • Stadium 1: Von aussen betrachtet erscheint die Haut als straff und glatt. Drückt man jedoch die Haut an Oberschenkeln, Bauch oder am Po zusammen, erscheinen wabenförmige Dellen. Damit ist die Veranlagung für Cellulite gegeben.
  • Stadium 2: Die Orangenhaut ist auch ohne Zusammendrücken der Haut sichtbar und das Kneifen in betroffene Stellen ist unangenehm bis schmerzhaft.
  • Stadium 3: Die Cellulite ist sehr ausgeprägt wahrzunehmen. Insgesamt erscheint die Haut als schlaff und gräulich. Grund dafür ist die schlechte Durchblutung.

Ursachen für Cellulite

Schlechte Angewohnheiten: Rauchen, Trinken und ungesunde Ernährung
Schlechte Angewohnheiten wie Rauchen oder ungesunde Ernährung begünstigen die Cellulitebildung

Wodurch wird die Cellulite eigentlich begünstigt? Viele Sportlerinnen und Models sind der Beweis: Auch sportliche Aktivität und gesunde Ernährung können der Cellulite nur bedingt entgegenwirken. Wir haben uns die Ursachen für Cellulite noch mal genauer angeschaut und für Sie zusammengestellt:

  1. Gene: Häufigste Ursache für Cellulite. Genetische Veranlagungen führen zu hormonellen Veränderungen und Veränderungen im Blut und Lymphpreislauf.
  2. Hormone: Das Östrogen nimmt grossen Einfluss auf den Flüssigkeitshaushalt. Störungen in der Mikrozirkulation können Ausbuchtungen im Fettgewebe auslösen.
  3. Stress: Bei Stress entsteht das Hormon Cortisol, welches die Ablage von Fett in Oberschenkeln und Gesäss begünstigt.
  4. Falsche Ernährung: Fettaufbauende oder natriumhaltige Ernährung kann das Bindegewebe beeinflussen und die Cellulite verstärken – ganz unabhängig vom Gewicht. Jedoch kann Gewichtsverlust in manchen Fällen auch die Cellulite reduzieren, da auf die Weise die Fettdepots zwischen den Bindegewebesträngen verkleinert werden.
  5. Stoffwechselstörungen: Extreme Diäten können die Entwicklung der Cellulite begünstigen.
  6. Sonne: Übermässige Sonneneinstrahlung fördert die Entwicklung von freien Radikalen und schwächt das Bindegewebe.
  7. Dehydrierung: Zu wenig Wasser beeinträchtigt die Flüssigkeitszirkulation.
  8. Rauchen: Durch Rauchen trocknet die Haut aus und dadurch stagniert die Flüssigkeitszirkulation.
  9. Schlechte Angewohnheiten: unbequeme Schuhe oder zu enge Hosen können Cellulite verursachen, indem diese die Blut- & Lymphzirkulation im subkutanten Gewebe stauen. Die Folge? Ausbuchtungen und Ansammlungen im Bindegewebe.

Behandlungsmöglichkeiten Cellulite

Ob mit Cellulite oder ohne – jeder Frauenkörper ist auf seine Art wunderschön. Was zählt, ist, dass Sie selbst sich in Ihrem Körper wohlfühlen und diesen sowie den Sommer in kurzer Kleidung in vollen Zügen geniessen können! Sie möchten lieber den kurzen Weg gehen und interessieren sich für Behandlungen gegen Cellulite? Wir haben die effektivsten Methoden für Sie zusammengetragen, mit denen Sie Ihre Orangenhaut in kurzer Zeit loswerden oder zumindest deutlich minimieren können.

Mesotherapie

Cremes und Massagen bringen Sie bei Ihrem Kampf gegen Cellulite nicht weiter? Dann ist eine Vital Mesotherapie möglicherweise genau die richtige Lösung für Sie. Bei einer Mesotherapie handelt es sich um eine minimalinvasive Behandlung, die hautschonend sowie nahezu schmerzfrei ist und bereits seit den 60er-Jahren eingesetzt wird. Dazu wird mithilfe von feinsten Nadeln eine Wirkstoffkombination aus Hyaluronsäure, Vitaminen, Mineralstoffen und mehr in die mittlere Hautschicht injiziert. Auf diese Weise bewirkt die Mesotherapie, dass Haut und Gewebe mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt werden und sich das Hautbild auf natürliche Weise gestrafft und vitalisiert wird.

Die Mesotherapie eignet sich sowohl zum Vorbeugen als auch Behandeln von Orangehaut und erfordert mehrere Behandlungen, je nach Schweregrad der Cellulite.  

Power ICOONE Laser Body

Eine der beliebtesten Behandlungen gegen Cellulite ist unser Icoone® Laser.
Eine der beliebtesten Behandlungen gegen Cellulite ist unser Icoone® Laser.

Kein Fan von Nadeln? Keine Sorge! Es gibt noch viel mehr Möglichkeiten für straffe Oberschenkel zu sorgen. Als eine der beliebtesten Behandlungen gegen Cellulite gilt dabei der innovative Icoone® Laser. Diese patentierte Technologie beinhaltet spezielle Massage-Rollen in Kombination mit einem Vakuum-Laser, welche eine sanfte Stimulation des Bindegewebes bewirken. Auf diese Weise kann die Cellulite und schlaffes Gewebe bereits nach der ersten Behandlung mit dem Power ICOONE Laser Body sichtbar reduziert werden.

Microneedling

Tiefgehende Hautstimulation ist ein effektiver Weg, um Cellulite und Dehnungsstreifen und Narben in kürzester Zeit loszuwerden. Dank der Rejuvenation-RF-Technologie kann die Produktion von Collagen, Elastin und Hyaluronsäure verstärkt werden, um die Zellgeneration und Straffung der Haut zu fördern. Und so funktioniert`s: Eine Kombination aus bis zu vergoldeten Micronadeln und sanfter Wärmeenergie von Radiofrequenz-Impulsen verursacht winzige Mikroschäden auf der Haut und somit auch einen natürlichen Heilungsprozess und Stimulation der oberen und mittleren Hautschicht.

Um den Effekt der Microneedling Behandlung zu verstärken oder zu verlängern, kann diese in regelmässigen Abständen in einem unserer FineSkin Schönheitsinstitute durchgeführt werden.

Fettabsaugung (Liposuktion)

Hartnäckige Fettdepots sorgen oftmals dafür, dass sich das Bindegewebe unschön durch die Haut durchdrückt. Sie haben keine Zeit für mehrwöchige Therapie-Sitzungen und wünschen sich eine schnelle und maximal schnelle Lösung gegen Cellulite? Eine Fettabsaugung bietet Ihnen eine sichere Möglichkeit Ihren Körper ganz nach Ihren Vorstellungen zu remodellieren und „Problemzonen“ in Ihre neue Schokoladenseite zu verwandeln. Eine Liposuktion ist ein minimal-invasives Verfahren, bei welchem zuerst mithilfe von Ultraschall das überschüssige Fettgewebe in feine Bestandteile aufgelöst wird, um anschliessend mit millimeterfeinen Kanülen abgesaugt zu werden. Zusätzlich wird dabei die körpereigene Kollagenproduktion angeregt, welche ebenso zur Straffung des Haut- und Bindegewebes führt.

FineSkin – Ihre Experten für Hautästhetik und Schönheitsoperationen

Lassen Sie sich durch einen Spezialisten für Fettabsaugung (Liposuktion), Mesotherapie, Microneedling oder POWER Icoone Laser Body von FineSkin beraten, damit nach Ihrem persönlichen Termin eine individuelle und effiziente Lösung für die gewünschte Behandlung ausgearbeitet werden kann.

Damit Ihre Cellulite-Behandlung reibungslos vonstattengeht, werden Sie ausschliesslich von unseren renommierten Ärzten behandelt, welche über ausgesprochene Kompetenz für bestmögliche Behandlungsoptionen verfügen. Unser kompetentes Team für Schönheitschirurgie und ästhetische Dermatologie bringt jahrelange Erfahrung mit und sorgt dafür, dass Sie sich auf Ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden bestmöglich aufgehoben fühlen.

Insgesamt finden Sie FineSkin an sechs verschiedenen Standorten in und rund um Zürich. Das liebevoll abgestimmte Ambiente macht unsere Institute zu wahren Oasen der Ruhe und einem beliebten Ort für wohltuende Auszeiten. Um unseren Fachärzten die bestmögliche Ausstattung und modernste Medizintechnik für einen operativen Eingriff zur Verfügung zu stellen, arbeiten wir zusätzlich mit führenden Spezialkliniken zusammen. Sie profitieren von den neusten Technologien und einem erstklassigen Hotellerie-Service vor und nach Ihrer Behandlung.


Sie haben offene Fragen zu einer unserer Schönheitsbehandlungen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören und stehen Ihnen bei Fragen zu den Themen ästhetische Chirurgie, ästhetische Dermatologie, medizinische Kosmetik fürs Gesicht und medizinische Kosmetik für den Körper jederzeit zur Verfügung. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin beim Schönheitsinstitut FineSkin!