FineSkin – Allgemeine Geschäftsbedingungen für kosmetische Behandlungen (AGB)

  1. Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln das Verhältnis zwischen der FineSkin Kosmetik AG (nachfolgend «FineSkin») und den Kunden (nachfolgend «Kunde» genannt).

  1. Kosmetische Dienstleistung

FineSkin erbringt nicht- und minimal-invasive kosmetische Behandlungen als Dienstleistung. Soweit gesetzlich bedingt, erfolgen die Behandlungen unter fachärztlicher Betreuung, Die Behandlungsdauer richtet sich nach den Vereinbarungen des Einzelfalls. Die Behandlungszeit beginnt zum vereinbarten Zeitpunkt. Eine Erweiterung der gebuchten Behandlung ist spontan nur möglich, wenn andere Termine nicht davon berührt werden.

  1. Terminvereinbarung

Anmeldungen zu Terminen sind verbindlich. Sollten der Kunde nicht in der Lage sein einen Termin wahrzunehmen bitten wir Sie, sich mindestens  48 Stunden vorher telefonisch oder schriftlich (Brief, Email oder Fax) abzumelden. Über das Wochenende innerhalb von 72 Stunden. Falls die Abmeldung verspätet oder nicht rechtzeitig erfolgt, wird die jeweils gebuchte Behandlung verrechnet.

  1. Rechnungsstellung und Zahlungsbedingungen

Rechnungen sind innert 30 Tagen nach Rechnungsstellung zu begleichen. Werden die Gebühren nicht fristgerecht bezahlt, können Verzugszinsen und weitere Kosten anfallen. Offene Forderungen und Betreibungen können an Dritte weitergegeben werden.

Die Patientin erklärt sich damit einverstanden, dass der behandelnde Arzt die für die Rechnungsstellung und das Inkasso erforderlichen Daten jeweils an die FineSkin Group AG mit Sitz in Zürich ( c/o Fundus Treuhand AG, Badenerstrasse 567, 8048 Zürich) zur Verfügung stellt.

  1. Verkaufsbedingungen (Online-Shop)

Es gelten für Bestellungen von Produkten abweichend die AGB des Online-Shop unter: www.fineskin.ch

  1. Haftung im Rahmen von kosmetischen Behandlungen

Der Kunde hat uns offensichtliche Behandlungsmängel binnen 3 Kalendertagen schriftlich mitzuteilen, nachdem er den Mangel erkennen konnte, anzuzeigen. Andernfalls sind Gewährleistungsrechte ausgeschlossen. Weitergehende Gewährleistungen und Garantieleistungen, auch im Bezug auf Verträglichkeiten und Erfolg von Behandlungsmethoden und eingesetzten Produkten, werden nicht gegeben.

Die Haftung der FineSkin und seiner Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und vorsätzliche Handlung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, und für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Im Falle der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten sind etwaige Schadenersatzansprüche auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Schadensersatzansprüche gegenüber FineSkin verfallen mit Ablauf von drei Monaten nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Behandlung, sofern die Ansprüche nicht innerhalb dieser Frist geltend gemacht werden.

Für Schäden, die durch falsche Informationen und/oder Unterlassung wesentlicher Informationen durch den Kunden entstehen, kann FineSkin nicht haftbar gemacht werden.

  1. Gutscheine

Gutscheine können nur zur Bezahlung von Behandlungen, welche im Zeitpunkt der Einlösung und während der Öffnungszeiten angeboten werden, eingesetzt werden.

Unsere angebotenen Gutscheine für Behandlungen sind entsprechend ihrer definierten Laufzeit gültig. Die Gutscheineinlösung muss innerhalb der Gutscheingültigkeit erfolgen. Nach dieser Frist ist keine Verlängerung mehr möglich. Die Gutscheine verfallen spätestens 12 Monate nach deren Ausstellung sofern nichts anderes angegeben ist.

Die Barauszahlung, auch von Restbeträgen, sollte der Gutscheinwert über dem zu zahlenden Betrag liegen oder ein Umtausch der Gutscheine in Warengutscheine im Online-Shop sind nicht möglich.

Die Gutscheine sind persönlich und nicht übertragbar. Bei Verlust oder Diebstahl wird der Gutschein nicht ersetzt.

  1. Abonnemente

Abonnemente können nur für die spezifizierten Leistungen / Behandlungen verwendet werden. Eine Verrechnung mit anderen Leistungen / Behandlungen ist nicht möglich. Abonnemente sind persönlich und können nicht übertragen werden. Abonnemente laufen spätestens 18 Monate nach Ausstellung ab. Die Rückerstattung von bezahlten Abonementen ist nicht möglich.

  1. Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt und ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze genutzt und verarbeitet.

Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine Personendaten für Werbung zu eigenen und fremden Zwecken (z.B. Zustellung eines Kunden-Newsletters und Teilnahme an eigenen Gewinnspiele) verwendet werden darf. Die Bearbeitung der personenbezogenen Daten kann der Kunde jederzeit ohne Angabe von Gründen untersagen und die erteilte Einwilligung für die Zukunft widerrufen.

  1. Nachbehandlungen für Hyaluron und Muskelrelaxan

Nachbehandlungen für Hyaluron und Muskelrelaxan sind innerhalb von 14 Wochentagen (nicht Arbeitstagen) kostenlos möglich. Ab dem 15 Wochentag bis und mit zum 30 Wochentag nach der Behandlung, kann ein Preisnachlas von 50% auf den offiziellen Behandlungspreis gegeben werden. Eine Nachbehandlung nach dem 30 Wochentag ist vollständig zu verrechnen.

Ab einem „Muskelrelaxan“ Mehrverbrauch von 10 Units ist ein Mehrpreis von CHF 5 pro Unit zu verrechnen.

  1. Schlussbestimmungen, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Für Streitigkeiten ist das Gericht in Zürich zuständig. Es gilt schweizerisches Recht.

Die vorliegenden AGB sind gültig ab 01.10.2018.

FineSkin – Allgemeine Geschäftsbedingungen Online Shop (AGB)

  1. Geltungsbereich

Für Vertragsbedingungen im Rahmen von Leistungen und Kaufverträgen die über die Plattform www.fineskin.ch zwischen der FineSkin Kosmetik AG (nachfolgend «FineSkin») und den Kunden (nachfolgend «Kunde» genannt) geschlossen werden, gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

  1. Vertragsschluss

Die Bestellung von Produkten erfolgt im Kosmetikbetrieb oder per Bestellformular im Online-Shop unter www.fineskin.ch. Die Angebote im Online-Shop sind unverbindlich. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe einer Annahmeerklärung durch FineSkin zustande.

  1. Lieferung, Warenverfügbarkeit

FineSkin übergibt die Produkte im Kosmetikbetrieb vor Ort oder liefert die im Online-Shop bestellten Produkte in der Regel innerhalb von 2 – 4 Arbeitstagen aus. Der Versand der Ware erfolgt per Postversand.

Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht FineSkin von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit.

Es bestehen die folgenden Lieferbeschränkungen: FineSkin liefert nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) in der Schweiz oder einem Staat der EU/EFTA haben und im selben Land eine Lieferadresse angeben können.

  1. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von FineSkin.

  1. Preise und Versandkosten

Der Kunde kann die Zahlung nur per Vorkasse per Lastschrifteinzug, Kreditkarte, Nachnahme oder auf Rechnung vornehmen. Die Zahlung auf Rechnung ist nur für Bestellungen aus der Schweiz möglich.

Die Versandspesen werden gemäss den Tarifen des Versandpartners (Post, DHL, UPS) national und international verrechnet und vom Kunden übernommen. Etwaige Zollkosten sind nach den geltenden Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen vom Kunden zu tragen.

Alle Preise der Produkte verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) und sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  1. Sachmängelgewährleistung, Garantie

FineSkin haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere Art. 197 ff. OR.  Dies gilt jedoch ausdrücklich nur für arglistig verschwiegene Mängel. Andernfalls ist FineSkin von der gesetzlichen Gewährleistung freigestellt.

Eine zusätzliche Garantie oder Zusicherung von Eigenschaften besteht bei den vom Anbieter gelieferten Waren nur wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

Beanstandungen wegen Mängeln oder wegen unvollständiger oder unrichtiger Lieferung sind uns unverzüglich, spätestens 20 Tage ab Rechnungsdatum schriftlich mitzuteilen.

Eine Rücknahmefrist oder ein anderes Rückgaberecht wird nicht gewährt, nachdem die Bestellung abgeschickt wurde.

  1. Haftung

Die Haftung der FineSkin und seiner Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und vorsätzliche Handlung.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, und für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Im Falle der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten sind etwaige Schadenersatzansprüche auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Für Schäden, die durch falsche Informationen und/oder Unterlassung wesentlicher Informationen durch den Kunden entstehen, kann FineSkin nicht haftbar gemacht werden.

  1. Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt und ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zum Bearbeitungsweck (zur Ausführung der Bestellung) genutzt und verarbeitet.

  1. Schlussbestimmungen, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Auf Verträge zwischen FineSkin und dem Kunden findet das Recht der Schweiz unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

Für Streitigkeiten ist das Gericht in Zürich zuständig.

Die vorliegenden AGB sind gültig ab 01.10.2018.

Jetzt Anmelden

FineSkin Newsletter

Fineskin wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates und Marketing-Informationen zu übermitteln. Bitte lassen Sie uns wissen, auf welche Art und Weise Sie von uns hören möchten:

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Top